TSVG: Zulassung für Psychiater, Abrechnungsergebnisse 3. Quartal 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das TSVG ist vermutlich insgesamt ungünstig für uns. Trotzdem kommt es und trotzdem müssen wir unsere Gestaltungsspielräume ausloten. Gerade das Fallen der Zulassungsbeschränkung für Psychiater kann ungünstige Folgen haben mit weiterem Absinken des Regelleistungsvolumens für nicht zeitgebundene Leistungen und damit weiterem Abdriften in die Psychotherapie, oder weiterer Überversorgung in Ballungsräumen. Auf der anderen Seite kann für …

Protest gegen TSVG, BG streicht Berichtsziffer, BoTox im PNP Vertrag

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser Bundesverband ist aktiv gegen die ungünstigen Aspekte des TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz). Auch wir sollten aktiv sein und den Unsinn anprangern. Bitte lesen Sie dazu den Rundbrief 16.1.2019 unserer Bundesvorsitzenden Sabine Köhler und Klaus Gehring. Dass die Politik auf Druck reagiert, zeigt die Rücknahme der Forderung nach mehr offenen Sprechstunden für Hausärzte. Anscheinend hatten die …

Regressgefahr, Abrechnung der Heimbetreuung, Verschiedenes

Liebe Kolleginnen und Kollegen, es erreichte uns kürzlich die Meldung, dass Prüfverfahren in Baden-Württemberg eingeleitet werden bezüglich eventueller off-label Verordnungen. Hierzu der Hinweis auf bisherige Newsletter 1, 2, 3. Im aktuellen Fall geht es wohl um die Verordnung von Venlafaxin bei bipolarer oder schizoaffektiver Störung und Neuroleptika bei Persönlichkeitsstörung. Wir werden uns mit der gemeinsamen Prüfeinrichtung auseinandersetzen, raten aber auch …