Wahlaufruf! KSV Psych RL wird umgesetzt, Liste für langfristigen Heilmittelbedarf erweitert. Mentorenprogramm.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte wählen Sie. Der Aufwand ist minimal, beachten Sie bitte die Info von Mitte November. Die Richtlinie über die berufsgruppenübergreifende, koordinierte und strukturierte Versorgung insbesondere für schwer psychisch kranke Versicherte mit komplexem psychiatrischen oder psycho- therapeutischen Behandlungsbedarf (KSVPsych-RL) wurde bereits im September im Newsletter mit den Einzelheiten zur Vergütung vorgestellt. Unter Mitwirkung des BVDN BaWue Vorstandsmitgliedes …

Honorarergebnisse Q2/2022 und Wahlaufruf

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Abrechnungsergebnisse der KV für Q2/2022 liegen vor. Wie bereits mitgeteilt, gelten wieder die Abstaffelungen der RLV Systematik. Unsere Fachgruppen haben (jeweils in der Reihenfolge Neurologie/Nervenheilkunde/Psychiatrie) einen Leistungsbedarf über das RLV hinaus von 6,4%/6,5%/10,9% abgerechnet. Diese Überschreitung wird zwar nur albgestaffelt honoriert, es ist aber wichtig, dass wir unseren Leistungsbedarf nachvollziehbar melden, die Größenordnung ist berufspolitisch …

Die Neupatientenregelung ist gestrichen. Was können wir tun? Die Praxis nebenan schließt. Wie kann ich mit meinem RLV die Flut bewältigen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, neulich war der Vorstand des BVDN Baden-Württemberg wieder Im Gespräch mit der KV. Ein wichtiges Thema waren die Regelungen des Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)aus dem Jahr 2019, die leider teilweise im neuen (Oktober 2022) GKV Finanzstabilisierungsgesetz gestrichen wurden. Die Neupatientenregelung fällt weg. Das ist ein deutlicher Verlust für uns, weil die Vergütung der Neupatienten auch nach …

TI-Kostenerstattung beantragen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Ärger überwiegt derzeit über die Telematik Infrastruktur TI. Der Konnektortausch ist eine Gelddruckmaschinerie für die Anbieter. Nachdem sich derzeit die Zeichen mehren, dass die unsinnige Verschrottung der Konnektoren durch eine sparsame Update-Lösung ersetzbar ist, würden wir derzeit zum Abwarten raten! Falls es gar nicht anders geht, muss dann doch ersetzt werden. Aber wir sollen wenigstens …