Abrechnungsergebnisse Q3/2021, Paxlovid verfügbar, ZNS-Tage Köln

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Abrechnungsergebnisse für das dritte Quartal 2021 sind da. Durch die rückläufigen Leistungsanforderungen konnten die Leistungen komplett vergütet werden. Dabei haben vermutlich die Pandemie-bedingten Einschränkungen in unseren Praxen mit verminderten Kontakten eine Rolle gespielt, aber auch die extrabudgetäre Abrechnung der Leistungen, die nach dem TSVG erbracht worden sind (vor allem Neupatienten). Dadurch sinkt der Anteil des RLV-Leistungsbedarfes am gesamten Leistungsbedarf unserer Fachgruppen auf 66/65/61% für die neurologischen/nervenärztlichen/psychiatrischen Praxen (noch 3/2017 Jahren betrugen die Werte 90/88/71%). Die Scheinwerte liegen bei €95,19/ 94,52/ 117,32.

Frohe Nachricht für unsere immunsupprimierten Patientinnen: Ab Freitag ist Paxlovid (orales Kombi-Virustatikum mit ca 90% Reduktion der krankenhauspflichtigen COVID Verläufe) über die Apotheken zu beziehen. Rezept reicht, auch wenn die Beschaffung ungewöhnlich ist: Kein Vorrat, sondern Beschaffung für die einzelnen Patientinnen, Lieferung nach Hause: Kriterien: Schwere Immunsuppression, positiver Corona Test, Therapiebeginn innerhalb von 5 Tagen.

Zu den aktuellen ZNS-Tagen, die vom 17.-19.03.2022 in Köln als Hybrid-Veranstaltung geplant sind, kommt folgende Einladung unseres Bundesvorsitzenden Dr. Klaus Gehring:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Nachricht aus der Geschäftsstelle haben Sie bereits erhalten: Wir haben den Entschluss gefasst, angesichts der wachsenden Möglichkeiten von Öffnungen die ZNS-Tage in Köln vom 17.-19.03.2022 in Präsenz stattfinden zu lassen. Wenn in Hamburg die Sperrstunde fällt und im Rheinland Karneval gefeiert wird, dann können sich auch geimpfte, geboosterte und täglich getestete Nervenärzte, Neurologen und Psychiater zu einer Fortbildungsveranstaltung zusammenfinden, die auch in diesem Jahr einen breiten Überblick über viele Facetten unseres Berufes bietet. Bitte werfen Sie einen Blick auf das Programm, Themenvielfalt und Referentenauswahl suchen ihresgleichen. 

Detailprogramm-Stand-2022-01-17.pdf (diaplan.de)

Anmeldung ZNS-Tage 2022 – diaplan

Ich darf Sie alle einladen, in sich zu gehen, und abzuschätzen, ob gerade die diesjährigen ZNS-Tage nach all den zurückliegenden Beschränkungen für Sie nicht eine willkommene Gelegenheit sein können, endlich wieder mit Kollegen zusammenzutreffen, sich zu informieren und kritisch zu diskutieren. Fühlen sie sich herzlich eingeladen, ich freue mich auf Sie!

Ihr K. Gehring