Erinnerung: BVDN Mitgliederversammlung, Abrechnungsseminare, Videosprechstunde, Abrechnungsergebnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte denken Sie noch einmal an unsere Mitgliederversammlung am kommenden Samstag, den 21.05.22 in Stuttgart oder per Zoom! Der BVDN organisiert EBM Abrechnungsseminare unter der Leitung der Vorsitzenden des Berufsverbandes: am         17.06.2022 um 15-17:00 (15-16:00 Neurologie, 16-17:00 Psychiatrie) und        29.06.2022 um 16-18:00 (16-17:00 Psychiatrie, 17-18:00 Neurologie) Anmeldung bitte hier. Zum Thema Videosprechstunde kommt ein …

Telematik Infrastruktur und eRezept sowie eAU und ePA

Liebe Kolleginnen und Kollegen, eigentlich sind einige Initiativen zur Digitalisierung dringend nötig, um die Vorgänge in der Krankenversorgung zu beschleunigen und zu aktualisieren. Wir werden jedoch mit unausgegorenen Projekten überzogen, die unpraktikabel umgesetzt sind. Bisher genügte eine Unterschrift unter die AU. Jetzt soll alles besser sein und auch wenn die Krankenkasse es schafft, die eAU zu lesen, müssen wir einmal …

Mitgliederversammlung am 21.05.2022 in Stuttgart

liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte nutzen Sie die Chance zum Austausch über Präsenz oder Zoom! Auf der Einladung hatte sich ein Fehler eingeschlichen: Die e-mail Adresse für Rückmeldung lautet korrekt geschaeftsstelle@bvdn-bawue.de !

QEP Zertifizierung, TSVG Bereinigung, Wahlen kommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, viele von uns haben sich für das Qualitätsmanagement für die praxisnahe Version von QEP entschieden. Überraschenderweise hat plötzlich letztes Jahr die DEKRA angekündigt, dass sie nicht mehr zertifizieren können. Nach Angaben der KV gibt es derzeit noch folgende Möglichkeiten mit gültiger Akkreditierung: Akkr. gültig bis Zertifizierungsstelle 31.05.2022 LGA InterCert GmbH 16.12.2022 MEDZERT GmbH   Für Fragen …

Mal etwas Positives

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nein, ich meine hier keinen Schnelltest, sondern ein günstiges Verhandlungsergebnis im Selektivvertrag mit AOK/BKK Bosch: Verbesserungen für die Neurologie im PNP Vertrag ab 2. Quartal 2022 Ausgangspunkt des Problems für viele neurologische Praxen war die Zentrierung des Vertrages auf die höherfrequente Behandlung einiger ausgesuchter chronischer Krankheiten. Diese Art der Behandlung ist im PNP Vertrag besser vergütet …

Abrechnungsergebnisse Q3/2021, Paxlovid verfügbar, ZNS-Tage Köln

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Abrechnungsergebnisse für das dritte Quartal 2021 sind da. Durch die rückläufigen Leistungsanforderungen konnten die Leistungen komplett vergütet werden. Dabei haben vermutlich die Pandemie-bedingten Einschränkungen in unseren Praxen mit verminderten Kontakten eine Rolle gespielt, aber auch die extrabudgetäre Abrechnung der Leistungen, die nach dem TSVG erbracht worden sind (vor allem Neupatienten). Dadurch sinkt der Anteil des …

Aktuelle Regresse, kommende Wahlen, Xevudy für antikörpernegative Risikopatientinnen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gerade erreicht mich die Meldung, dass Prüfungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise bei problematisch vermehrten Aut-idem-Kreuzen und übereilter Verwendung von CGRP Antagonisten anlaufen. Ich habe in den Newslettern nachgesehen: Im November und Dezember 2018 hatten wir zuerst darüber informiert, im Juli 2021 erneut. Außerdem hatte ich in einem Artikel (9/2021) in der Zeitschrift „Neurotransmitter“ für die Berufsverbandsmitglieder noch …

Virusmutation und Regressrisiko, so sicher wie das Amen in der Kirche, PPA Symposium Uni Freiburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, es gibt einige Dinge, auf die man sich verlassen kann. Ein paar solcher Verlässlichkeiten, die uns sicher Ärger machen, sollen hier erwähnt werden. So wie der Virenscanner immer aktualisiert werden muss, weil die Schufte nicht schlafen, so hat unser Wissen über das Coronavirus leider nur eine kurze Halbwertszeit. Kaum hatten wir über die gute Idee berichtet, …

Corona-Special: Testung, Monoklonale Antikörper

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nun scheint sich der Nebel zu lichten (aktuelle Info der KVBaWue): 1. Gilt eine Impfpflicht für Leitung und Angestellte in Praxen (ab 15.3.2022). 2. Gilt eine Testpflicht: Es müssen auch geimpfte Mitarbeiterinnen ab jetzt 2/Woche mit Antigentest auf SARS-COV getestet werden. Ungeimpfte unter Aufsicht arbeitstäglich. Vor allem in der MS-Therapie (aber auch anderen Autoimmunerkrankungen) behandeln wir …

DiGA, Videosprechstunde, Impfen, Abrechnungsergebnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die einzelnen Kolleginnen können keinen Überblick mehr haben über die Flut an Digitalen GesundheitsAnwendungen (DiGA), die wir nun verordnen können. Bitte geben Sie uns Rückmeldungen über gute und schlechte Erfahrungen! Der BVDN Bund bietet eine Online Schulung zum Thema Videosprechstunde am 14.12.2021. Im Schreiben des BVDN Bund wird gebeten, dass auch fachärztliche Praxen sich an den …