IPT Kurse und ihr Hintergrund

Mittlerweile ist der erste Kurs in interpersoneller Psychotherapie unter der Konszeption von Dr. Dannegger gelaufen, die Resonanz ist positiv. Interessante Informationen dazu finden sich in zwei Artikeln aus dem Neurotransmitter.

Der Ausschreibungstext beinhaltete folgendes:

Ausgangssituation:

Depressive Störungen sind in der Praxis und Klinik die häufigsten psychischen Erkrankungen. Die effizientesten Psychotherapieverfahren akuter Depressionen sind: kognitive VT und „Interpersonelle Therapie – IPT“ nach Klerman/Weissman. Dieses störungsspezifische Verfahren ist von den Krankenkassen (noch)nicht zugelassen, es wird in Deutschland kaum angewandt, obschon es in allen Leitlinien als bevorzugtes Verfahren gilt. Eine Ausbildung umfasst zwei Seminare und danach Anwendung unter Supervision, die durch das Team um Prof. Dr. Schramm in Freiburg erfolgt.

 

Ziel:

  • SCHULUNG von interessierten Ärzten, Psychologen und Sozialarbeitern/- pädagogen vor ORT durch Ausbilder des Ausbildungsinstitutes für IPT in der Uniklinik Freiburg
  • Drei Theorieseminare am Samstag, den 21. März – 11. Juli – 19.September 2015
  • Minimum 12 / Maximum 25 Teilnehmer je Kurs
  • Danach, d.h. ab September 2015 werden die Modalitäten der Supervision erörtert

 

Termine für Basisschulung IPT

 

  • IPT – Einführung (8 UE): Samstag 21. März 2015 – Beginn 9.00 Uhr- Ende 17.00 Uhr
  • Ort: BWLV-Suchtberatungsstelle – Seminarraum, Tumringer Str. 229
  • Leitung: Frau Professor Dr. Elisabeth Schramm (Univ. -Klinik Freiburg)
  • Eine Zertifizierung mit 10 CME-Punkten (Kat.C) ist beantragt und wurde 2012 genehmigt.

 

Leitung der Weiterbildung:

Frau Prof. Dr. Elisabeth Schramm Psychiatrische Universitätsklinik Freiburg und Team

Anmeldung und Organisation:

Frau N. Daoud- Athene Akademie des BVDN

via email:             n.daoud@athene-qm.de

Fon           .   0931 – 2055526                 fax: 0931 – 2055525

 

Die folgenden Artikel sind in unserer Verbandszeitschrift NEUROTRANSMITTER im März und April 2016 veröffentlicht.

IPT_Teil1

schulung-in-ipt-koennte-ambulante-versorgung-depressiver-verbessern