KV Abrechnungsergebnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Ergebnisse der KV Abrechnung Q1/2022 sind da. Wie immer kommen jetzt die durchschnittlichen Ergebnisse unserer Praxen.

Der Orientierungspunktwert liegt bei 11,23 Ct. Der überschreitende Leistungsbedarf betrug in unseren Fachgruppen Neurologie/Nervenheilkunde/Psychiatrie je 7,4%/7,1%/11,0%. In der gleichen Reihenfolge betrug die Veränderung der Scheinzahlen gesamt (teilweise durch Veränderung der Zahl der Niedergelassenen bedingt) +12%/-8,7%/+7,7%. Die Scheinwerte betrugen €93,53/94,57/113,80 und waren damit sämtlich niedriger als im Q1/2021.

Dass die Scheinwerte gesunken sind, liegt an der seit Jahresbeginn wieder greifenden Budgetierung: Überschreitende Punktmengen werden nur abgestaffelt bezahlt.

Und nun möchte der neue Gesundheitsminister die für uns günstige Regelung der vollen Honorierung für Neupatienten wieder kippen. Das würde dann nochmals einen Abfluss von Honorar bedeuten! Bitte unterzeichnen Sie den Protestbrief! Der Zeitaufwand ist minimal.